Verdienter Auswärtssieg in Großenheidorn

leich zum Auftakt der Rückrunde stand am vergangenen Samstag ein schweres Auswärtsspiel gegen den MTV Großenheidorn auf dem Programm. In der letzten Saison verspielten wir hier in den letzten 7 Minuten eine komfortable Führung (7 Tore) und nahmen lediglich einen Punkt mit. Das sollte diese Partie natürlich anders aussehen 😉
Wir brauchten ein paar Minuten um in die Partie zu kommen: Den anfänglichen 3:1 Rückstand glichen wir nach 8 Minuten zum 4:4 aus. Insbesondere die Abwehr zeigte sich fortan viel beweglicher, sodass wir unser Tempospiel aufziehen konnten. Kurz vor der Halbzeit haben wir uns so einen vermeintlich komfortablen Vorsprung (10:13, 27. Minute) erarbeitet. Allerdings leisteten wir uns in der Folge Ballverluste, welche Heidorn eiskalt nutzte und mit dem Halbzeitpfiff zum 13:13 ausgleichen konnte. Also alles wieder auf Null und in der zweiten Halbzeit die Nerven behalten. Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehörte dann allerdings den Gastgebern (16:14). Durch ein strukturiertes Angriffsspiel und einer guten Wurfausbeute (endlich mal 
😉) gingen wir mit einem 4-0 Lauf 16:20 in Führung (41. Minute). Heidorn ließ sich aber erneut nicht abschütteln und konnte erneut ausgleichen (20:20, 47. Minute). In der Folge kämpften wir weiter bis zum Umfallen und haben über 20:24 (51. Minute) einen – über die gesamte Spielzeit gesehen – verdienten Auswärtssieg (24:27) eingefahren.
Am Sonntag heißt es dann diese Leistung auch im Heimspiel abzurufen und um die nächsten Punkte gegen den HV Barsinghausen zu kämpfen. Anpfiff ist um 15:15 Uhr nach dem Spiel unserer ersten Herren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.