mD: 2 Spiele – 2 Gesichter

Letztes Wochenende stand für unsere mD das erste Spiel im neuen Jahr an. Während sich unsere Jungs zu Beginn der Saison im Hinspiel noch knapp gegen Barsinghausen geschlagen geben mussten, konnte man im Rückspiel in Barsinghausen eine deutliche Entwicklung des Teams beobachten. So zeigten sich die Jungs auf allen Positionen torgefährlich und schließten vor dem Tor konzentriert ab. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte so zu dem verdienten Auswärtssieg mit dem Ergebnis 21:34.

Dieses Wochenende stand noch das verlegte Spiel aus dem Dezember gegen Neustadt auf dem Programm. Im Vergleich zum Spiel letztes Wochenende taten sich die Jungs schwer, einen Spielfluss aufrecht zu erhalten. Immer wieder wurden sie frühzeitig festgemacht und mussten das Angriffsspiel neu aufbauen. Zum Glück konnten sie sich auf einen gut aufgelegten Tino im Tor verlassen, der zahlreiche Würfe der Gegner entschärfen konnte. Am Ende reichte es für einen kräftezehrenden Arbeitssieg von 24:14.

Nächsten Sonntag ist dann der derzeitige Tabellenführer aus Langenhagen zu Gast. Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel haben sich die Jungs für dieses Spiel viel vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.