Männliche Jugendmannschaften auf dem Bothfelder Handballturnier

Am letzten Juni Wochenende stand für unsere männliche C-, D- und E-Jugend das Turnier in Bothfeld an. Samstag ging es ganz entspannt los: Zelte beziehen, Spiele spielen, Handballspiele der Großen verfolgen und abends ab ins Partyzelt, den Erwachsenen vormachen, wie man feiert.
Gut ausgeschlafen und hoch motiviert starteten wir dann am Sonntag morgen ins Turnier.
Bei der männlichen E-jugend gab es zwei Gruppen, die unabhängig voneinander spielten. Unsere Jungs gingen in der Gruppe 1 an den Start und mussten sich nur einmal geschlagen geben. So holten sie sich einen hochverdienten 1.Platz und unsere neuen Trainerinnen Annika und Mathilda konnten einen erfolgreichen Trainer-Einstand mit ihren Jungs feiern.
Unsere Jungs der männlichen D-Jugend hatten einen anstrengenden Tag vor sich, da viele von ihnen noch in der C-Jugend aushelfen mussten. In der D- und C-Jugend gab es im Vergleich zu E-Jugend zunächst eine Gruppenphase und dann ging es weiter in der Endrunde. In der Vorrunde mussten unsere Jungs sich nur einmal knapp gegen die Jungs aus Meerhandball geschlagen geben und zogen somit ins Viertelfinale. Der nächste Gegner war Himmelsthür, gegen den sich unsere Jungs auch problemlos durchsetzen konnten. Im Halbfinale mussten sich unsere Jungs dann gegen die 1. D-Jugend von Anderten beweisen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden unsere Jungs immer mehr ins Spiel und holten den Rückstand immer weiter auf. Leider fehlte am Ende die Zeit und die Jungs mussten sich mit einem Tor Differenz geschlagen geben. Nun ging im nächsten Spiel um Platz 3 gegen die 2. Mannschaft von Meerhandball. Nach spannenden Siebenmeter werfen holten sich unsere Jungs den 3. Platz.
Unsere männliche C-Jugend, die zur Hälfte aus D-Jugend Spielern bestand, hatte gegen die meist körperlich überlegenen Gegner eine große Herausforderung vor sich. Am Ende konnten sie leider nur ein Spiel gewinnen, aber sie machten es keinem Gegner leicht und hielten auch bei Oberliga Mannschaften dagegen.

Insgesamt ziehen wir eine sehr positive Bilanz aus dem Bothfelder Turnier. Alle Jungs und sowie die Trainer hatten jede Menge Spaß und konnten als Mannschaften und als Verein näher zusammenrücken.

Mit dabei waren:
mE: Per Luis, Diego, Tino, Leon, Nikolas, Theo & Benny
Trainer: Anni & Mathilda
mD: Mathis, Renke, Flori, Jakob, Tom Ole, Cedric, Jan, Jannes, Maximilian, Max, Christoph, Matti, Niko, Leon & Aaron
Trainer: Madlen & Adrian
mC: Jacob, Theo, Ben & Leon
Trainer: Kenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.