1.Damen: Mission Wiedergutmachung erfolgreich geglückt: 2. Sieg in heimischer Halle

Spielbeginn: 20. Februar 2016, 16:00
Oberliga
1. Damen
24 - 23
HSG Hannover-West
HG Rosdorf-Grone

photostudio_1455987376671Gestern war mit der HG Rosdorf-Grone der bis dato 5. Platzierte der Tabelle zu Gast im Schulzentrum in Ahlem. Das junge Team aus dem Göttinger Raum konnte die Rückrunde bis zum gestrigen Tag ohne Punktverlust gestalten und ist dementsprechend mit ordentlich Selbstvertrauen ausgestattet in die Partie gegangen. Aber auch wir sind mit 6:2 Punkten super in das neue Jahr gestartet und hatten schließlich noch einiges von der 34:19 Auswärtsniederlage wiedergutzumachen.

Im Gegensatz zum Spiel in der vergangenen Woche in Dorfmark fanden wir schlecht ins Spiel und lagen folgerichtig mit 1:4 zurück. In dieser Phase agierten wir vor allem im Angriff noch zu ideenlos und kamen nicht richtig ins Tempospiel. Mit zunehmender Spieldauer gelang uns dies besser und vor allem Anja setzte sich mehrmals über Rechtsaussen erfolgreich durch, sodass wir über 4:4 und 8:8 den Anschluss hielten. Ausschlaggebend hierfür war auch unsere Abwehrleistung. Hier steigerten wir uns von Spielminute zu Spielminute. Es wurde super verschoben und wenn doch mal ein Ball zu Cynthi vordringen konnte, entschärfte sie eine Vielzahl von den Chancen.
Durch diese stetige Steigerung in der Defensive und dem verbesserten Tempospiel zogen wir über 10:8 auf 14:9 zur Halbzeitpause davon.
Diese Führung konnten wir über 18:13, 20:15 und 24:19 auch bis zur 50. Minute halten. Die jungen Rosdorfinnen gaben sich aber noch nicht geschlagen und warfen nochmal alles in ihre Angriffsbemühungen. Wir agierten nun in der Abwehr nicht mehr so konsequent bzw. nahmen die Rückraumspielerinnen der HG zu spät an. Im Angriff wurde teilweise zu hektisch abgeschlossen oder aber wir scheiterten am Aluminium. Rosdorf kämpfte sich so noch einmal auf 24:23 ran. Wir behielten aber die Nerven und trafen zum vorentscheidenden 25:23. Zwar gelang der HG noch kurz vor Schluss der Anschluss, aber der Sieg und damit der zweite Erfolg in Folge vor heimischen Publikum, war uns nicht mehr zu nehmen.
Am nächsten Samstag (17:15 Uhr) steht dann die nächste Auswärtshürde beim TuS Bergen auf dem Programm.

Ein ganz großes Dankeschön für eure tolle Unterstützung gestern Nachmittag!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.