1.Damen verliert knapp gegen den Tabellenzweiten

Am Sonntag haben wir mit dem Aufsteiger aus Börde den aktuellen Tabellenzweiten empfangen. Wir erwischten zunächst keinen schlechten Start und so netzte Steffi in der 3. Minute zur 3:2 Führung ein. Jedoch vergaben wir in der Folge zu viele klare Chancen im Angriff, sodass wir uns nicht absetzen konnten (9:9, 20. Min.). Danach kam zur Abschlussschwäche auch noch der fehlende Zugriff in der Abwehr hinzu, sodass das junge Team aus Börde mit einer 11:15 Führung in die Halbzeit ging.
In der Kabine haben wir uns dann vor allem vorgenommen bis zur letzten Minute zu kämpfen. Das ging in den ersten Minuten leider gründlich daneben. Die SG baute die Führung zum 12:18 aus. Über viel Leidenschaft und Tempo kämpften wir uns bis zur 43. Minute auf zwei Tore heran (19:21). Ein 4 zu 0-Lauf der Gäste stoppte unsere Euphorie dann allerdings erstmal. Heike nahm beim Stand von 19:25 in der 46. Minute eine Auszeit und schwor uns erneut ein. Zwei Minuten vor dem Ende waren wir dem Punktgewinn (26:27) auch sehr nah. Ein weiterer Gegentreffer der starken Kreisläuferin besiegelte dann leider unsere Niederlage (26:28).
Auch wenn wir die Hinrunde nicht mit einem Sieg abschließen konnten, sind wir mit 13:9 Punkten und dem 5. Tabellenplatz als neuformiertes Team sehr zufrieden.
Am 05.01 starten wir dann beim Turnier in Schaumburg ins neue Jahr. Als Rückrundenauftakt steht dann am 11.01. (18 Uhr) gleich ein ganz schweres Auswärtsspiel bei unseren Freunden vom MTV Großenheidorn an.
Wir bedanken uns für eure großartige Unterstützung und wünschen euch tolle Weihnachtstage. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2020 mit euch 
😍

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.